January 19, 2022

Verbot von nicht-türkischen Nachnamen

Syrisch-aramäische Christin will Namensänderung vom türkischen in ihren ursprünglichen Nachnamen in der Türkei durchsetzen.

2009 beantragte die Syrisch-aramäische Klägerin Halen Ay vor dem Amtsgericht in Midyat die Änderung ihres Nachnamens von Ay auf „Bartuma“. Der Anwalt der Klägerin beantragte somit beim Gericht die Aufhebung des Verbotes für die Benutzung von ausländischen (nicht-türkischen) Namen. Richter Kamil Yiğit des Amtsgerichts in Midyat gab der Klägerin Recht und bemerkte, dass das Verbot gegen den Grundsatz der Gleichheit in der Verfassung verstößt. Richter Yiğit hatte die Aufhebung des Verbotes beim Verfassungsgericht der Republik Türkei beantragt.

Am vergangenen Donnerstang, 20. Mai 2010 hatte das Verfassungsgericht die ersten Untersuchungen beendet. Leider gab es hierbei noch keine endgültige Entscheidung. Zur Vertiefung der Untersuchungen entschied das Gericht die Verhandlung auf ein neues Datum zu vertagen.

Im Artikel 10 des türkischen Grundgesetzes (“Gleichheit vor dem Gesetz”) steht: “Alle sind, ungeachtet ihrer Sprache, ihrer Rasse, ihres Geschlechtes, ihrer politischen Gedanken, Weltanschauung, Religion, Ordenszugehörigkeit und anderer Eigenschaften vor dem Gesetz völlig gleich. Frauen und Männer genießen dieselben Rechte. Der Staat ist verpflichtet, für die Umsetzung dieser Gleichheit zu sorgen.” Somit verstößt das Verbot der Benutzung von nicht-türkischen Namen gegen dieses Grundrecht und bedarf einer Änderung. Das Gesetz zum Verbot von nicht-türkischen Namen wurde 1934 beschlossen. Bislang gab es mehrere Anträge zur Änderung von Nachnamen, jedoch wurden die Anträge immer abgewiesen. Dieser Fall könnte eine positive Entscheidung hervorbringen.

Sollte das Verfassungsgericht das rassistische Verbot für die Benutzung von nicht-türkischen Nachnamen aufheben, wird es für syrisch-aramäische Christen und den anderen nicht-türkischen Ethnien mit einer türkischen Staatsangehörigkeit möglich sein ihren Nachnamen in den ursprünglichen Familiennamen ändern zu lassen.

suryoyonews.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


4/AAB0Q2qi2hC5WMFScWsapOW0d1ypdvjHSDFgUciTQjW7ImoDTCNLGO4